Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Unsere globale Präsenz

Bitte wählen Sie einen Geschäftsbereich sowie Ihr Land und Ihre Sprache aus.

Close

Wie holen Sie das Beste aus Ihrem Werkzeug heraus?

Handgeführte Aufbrechhämmer und Bohrmaschinen sind wichtige Geräte für verschiedene Bauarbeiten. Die richtige Ausrüstung ist zwar ein guter Ausgangspunkt, aber mehrere Faktoren können Ihnen dabei helfen, mehr aus ihnen herauszuholen, um die Leistung zu optimieren, die Produktivität zu steigern und die Lebensdauer Ihres handgeführten Werkzeugs zu verlängern. Eines davon ist die Auswahl des richtigen Werkzeugs für Ihre Aufgabe. 

Kennen Sie Ihre Werkzeuge

Es gibt keine Universallösung, wenn es um Werkzeuge geht. Was beim Durchbrechen einer Oberfläche gut funktioniert, ist möglicherweise nicht die beste Wahl für die Arbeit an einer offenen Kante. Deshalb ist es wichtig, die verfügbaren Optionen und die Anwendung zu kennen, für die sie entwickelt wurden.Die häufigsten Arten von Werkzeugen sind Spitzmeißel und Flachmeißel, aber es sind auch andere anwendungsspezifische Alternativen verfügbar.

Spitzmeißel

Spitzmeißel wurden zum Aufbrechen von Materialien wie Beton, Asphalt und Ziegeln entwickelt und sind das richtige Werkzeug zum Eindringen in eine harte Oberfläche, wenn keine offene Kante zur Positionierung des Werkzeugs vorhanden ist. 

Flachmeißel

Im Vergleich zum Spitzmeißel ist der Flachmeißel ein besseres Werkzeug zum Aufbrechen und Schneiden, wenn eine offene Oberfläche oder eine Kante verfügbar ist. Er gibt Ihnen bessere Kontrolle über die Richtung des Bruchs, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie in dem Material stecken bleiben, das Sie aufbrechen.

Breiter Meißel

Ein breiter Meißel ist ein nützliches Werkzeug, wenn Sie einen Linienkontakt anstelle eines Punktkontakts erreichen möchten. Er eignet sich gut für den Einsatz beim Schneiden von dünnen Betonplatten und Asphalt, wenn die Klingentiefe größer als die Materialstärke ist.

Asphaltmeißel

Das Werkzeug wurde speziell für das Schneiden von heißem Asphalt entwickelt und verfügt über eine dünne Klinge, um einen sauberen Schnitt auf frisch gewalztem Asphalt zu gewährleisten. Das Werkzeug ist mit zwei Optionen erhältlich: Eine gerade Kante als Standard oder eine gekrümmte Kante, die ein schnelleres Eindringen und weniger Vibrationen ermöglicht. Es ist selbstschärfend, und der geringe Widerstand der dünnen Klinge sorgt dafür, dass sie sehr schnell durch Material schneidet und eine außergewöhnlich saubere Kante liefert.

Grabmeißel

Dies ist ein ideales Werkzeug, wenn die Bodenverhältnisse schwierig sind, z. B. wenn das Material eine hohe Konzentration an Aggregaten aufweist. Die Klinge ist dicker und tiefer als bei anderen Meißelarten. Bei 3 Zoll ist sie jedoch immer noch schmal genug, um die vom Hammer abgegebene Schlagstärke auf eine kleinere Masse auszurichten, wodurch mehr Leistung pro Quadratzentimeter für eine optimale Wirkung erzielt wird.

Erdungstreiber

Ideal für Arbeiten mit langen Erdungsstäben. Der schalenförmig gebogene Treiber hält das Ende des Erdungsstabs an Ort und Stelle, während die Kraft des Straßenaufbruchhammers diesen in den Boden treibt. Er ist so konstruiert, dass er einem Metall-zu-Metall-Kontakt standhält, und er verfügt über eine integrierte Widerstandsfähigkeit gegen Spannungsbrüche.

Stampfer

Ein Stampfer ist das perfekte Werkzeug für Arbeiten an Ecken und kleinen Bereichen von Asphalt und Gräben, z. B. beim vorübergehenden Auffüllen. Er ist in verschiedenen Größen mit quadratischen und runden Profilen erhältlich und kann von einer Person einfach bedient werden.

Verwenden Sie Ihre Werkzeuge richtig

Selbst mit dem richtigen Werkzeug können einige Maßnahmen dazu beitragen, die Leistung noch weiter zu verbessern. Von der Wartung bis zu den Kompressoreinstellungen können verschiedene Faktoren den Fortschritt Ihrer Arbeit und die Produktivität Ihres Werkzeugs während seiner Lebensdauer erheblich beeinflussen.

Achten Sie auf Leistung und Druck

Vor Beginn der Arbeiten sollten Sie immer prüfen, ob Sie über die richtige Kompressorleistung verfügen und den Druck korrekt einstellen. Die handgeführten Druckluftwerkzeuge sind für den Betrieb bei 6–7 bar ausgelegt. 

Regelmäßige Wartung

Vernachlässigen Sie nicht die Werkzeugwartung, da dies die Geschwindigkeit und Qualität der Arbeit beeinträchtigt. Denken Sie daran, die Schmierung in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und bei Bedarf Wartungsarbeiten durchzuführen. Die besten synthetischen Schmiermittel, wie zum Beispiel CP Airolene Plus Werkzeugöl, wurden speziell für den Einsatz in Aufbrechhämmern und Hämmern entwickelt, um Rost- und Eisablagerungen für einen reibungslosen Betrieb in allen Umgebungen zu verhindern.

Ordnungsgemäße Lagerung

Wenn die Arbeit beendet ist, reinigen Sie Ihr Werkzeug ordnungsgemäß und lagern Sie es in der richtigen Position, entweder aufrecht mit Standfuß oder waagerecht in einem Regal. Lassen Sie das Wasser ab, stellen Sie sicher, dass keine Feuchtigkeit mehr vorhanden ist, und schmieren Sie das Werkzeug, wenn es längere Zeit gelagert werden soll. 

Bei Lagerung über Nacht kann sich in Kompressoren und Schläuchen durch Kondensation Wasser ansammeln. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wasser ablassen, bevor Sie den Schlauch an Ihr handgeführtes Werkzeug anschließen. 

Prüfen Sie auf Schäden

Damage attention points handheld working tools
Der Aufschlagbereich des Werkzeugs ist die Stelle, an der am ehesten Schäden auftreten können. Durch Auswahl des richtigen Werkzeugs für die Anwendung wird das Risiko von Schäden minimiert. Dennoch empfiehlt es sich, den Bereich regelmäßig zu überprüfen und das Werkzeug bei maximalem Verschleiß zu wechseln. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer Ihres Werkzeugs.

Beachten Sie Verschleißgrenzen

Verwenden Sie die Messanzeigen, um sicherzustellen, dass das Werkzeug innerhalb der Verschleißgrenze bleibt. Um die Effizienz weiter zu steigern und die Präzision zu optimieren, halten Sie den Meißel stets sauber und scharf. 

Entfernung von Staub

Achten Sie beim Anschließen der Schläuche darauf, den Staub in den Schlauchkupplungen zu entfernen. Reinigen Sie vor dem Einsetzen des Werkzeugs den Meißel und die Schlagfläche. Dadurch wird verhindert, dass der Kolben beschädigt wird.

Verwenden Sie einen Staubabscheider

Verwenden Sie einen Staubabscheider, um den Arbeitsort staubfrei zu halten, die Sicht bei wichtigen Aufgaben zu verbessern und die Gesundheit und Sicherheit zu erhöhen.

Direktlinks