Ihr Browser wird nicht unterstützt

Sie verwenden einen Browser, der nicht mehr unterstützt wird. Um auf unserer Website fortzufahren, wählen Sie bitte einen der folgenden unterstützten Browsers.

Unsere globale Präsenz

Bitte wählen Sie einen Geschäftsbereich sowie Ihr Land und Ihre Sprache aus.

Close

Wann sollten handgeführte Druckluftwerkzeuge verwendet werden?

Handgeführte Druckluftwerkzeuge stellen eine vielseitige Option für verschiedene Bau-, Abbruch- und Sonderanwendungen dar. Durch die große Auswahl an Werkzeugen, darunter Aufbrechhämmer, Treiber, Hämmer und Bohrer, finden Sie mit Sicherheit ein Werkzeug, das perfekt zu jedem zu bearbeitenden Material passt – von Beton über Ton bis hin zu Metall. Sehen wir uns nun einige Vorteile von Druckluftwerkzeugen an und besprechen typische Anwendungen, bei denen die besten Ergebnisse erzielt werden können. 

Druckluftwerkzeuge verschaffen Ihnen folgende Vorteile:

  • Produktivität: Druckluftwerkzeuge verfügen über ein gutes Leistungs-Gewichts-Verhältnis. Sie sind leicht und kompakt und bieten somit einfache Manövrierbarkeit bei hoher Leistung für anspruchsvolle Anwendungen. Sie können bis zu acht Stunden bei schwachen Schwingungen sicher verwendet werden. Dadurch können Bediener mehr Arbeit mit einem einzigen Werkzeug erledigen. Die einfache Konstruktionsweise trägt darüber hinaus zur Benutzer- und Wartungsfreundlichkeit bei.
  • Benutzerfreundlichkeit: Einer der wesentlichen Vorteile von Druckluftwerkzeugen besteht darin, dass sie an fast jedem Standort unter allen Bedingungen eingesetzt werden können. Sie benötigen dazu lediglich einen Kompressor. Mobile Kompressoren sind in verschiedenen Größen erhältlich, lassen sich ganz einfach durch Heben oder Ziehen zwischen verschiedenen Standorten transportieren und können für optimale Effizienz mehrere Werkzeuge gleichzeitig mit Strom versorgen.
  • Sicherheit: Im Gegensatz zu vielen anderen handgeführten Werkzeugen benötigen Druckluftwerkzeuge keine Elektrizität. Dadurch können sie sicherer über lange Zeiträume betrieben werden, wodurch die Produktivität steigt. Das Risiko einer Fehlfunktion des Werkzeugs durch Überhitzung oder Kurzschluss ist minimal, und es besteht keine Stromschlaggefahr, da die Werkzeuge druckluftbetrieben sind. Das Werkzeugsortiment von Chicago Pneumatic wurde mit Blick auf optimale Sicherheit und optimalen Bedienerkomfort entwickelt. Die pneumatischen Aufbrechhämmer verfügen beispielsweise über ein Schwingungsdämpfungssystem, um eine komfortablere Bedienung des Werkzeugs zu gewährleisten und über eine ergonomische Form für einen angenehmeren Griff. Einige Modelle verfügen außerdem über einen Schalldämpfer, der die Lärmbelastung für den Bediener verringert. Alle S- und SVR-Modelle entsprechen dabei der europäischen Lärmschutzrichtlinie (2000/14/EG).
  • Witterungsbeständigkeit: Die Werkzeuge sind so konzipiert, dass sie äußeren Einflüssen wie Staub, Hitze, Kälte und Wasser standhalten, wodurch sie ideal für den Einsatz unter anspruchsvollsten Bedingungen geeignet sind. Druckluft ist eine vielseitige Energiequelle, da sie in Zylindern aufbewahrt und direkt zum Standort transportiert werden kann, sodass unter allen Bedingungen leicht auf diese Energiequelle zugegriffen werden kann. Mobile Kompressoren können auch in verschiedenen rauen Umgebungen, einschließlich kalten und feuchten Umgebungen, zuverlässig betrieben werden. Druckluftwerkzeuge werden für optimale Leistung mit einer Reihe an Zubehör geliefert, wie z. B. Wasserabscheider und Schmiervorrichtungen. 

Wählen Sie das richtige Werkzeug für Ihre Anwendung

Um sicherzustellen, dass Sie die oben genannten Vorteile nutzen können, müssen Sie das richtige Tool für jede Anwendung auswählen. Die Wahl des Werkzeugs hängt von der jeweiligen Anwendung und dem zu bearbeitenden Material ab. Unterschiedliche Materialien erfordern unterschiedliche Leistung: Ein Aufbrechhammer, der ideal für Asphaltarbeiten geeignet ist, liefert beispielsweise auf dem harten Beton einer Flughafen-Start- und Landebahn keine guten Ergebnisse. 

  • Abbrucharbeiten: Für Mauerwerk aus Ziegelsteinen und Beton oder für horizontale Anwendungen ist ein Druckluft-Meißelhammer am besten geeignet. Sie können aus einer Vielzahl von Aufbrechhämmern wählen, zur Anwendung für flexible Straßenbeläge, starre Autobahnbeläge oder besonders starre Straßenbeläge.
  • Bohren: Für Bohrungen im Bauwesen und für Produktionsbohrungen in Bergwerken wählen Sie am besten CP-Gesteinsbohrhämmer.
  • Sonderanwendungen: Dafür gibt es mehrere Optionen, wie zum Beispiel Entgrater, Betonschleifer, Stampfer, Staubabscheider und Schlagschrauber.

How to select the right breaker for the job?

Direktlinks